Bitcoin Superstar Test

Bitcoin Superstar kleinInsideBitcoins hat Bitcoin Superstar auf der Grundlage der oben genannten und anderer Metriken analysiert und findet es verdächtig. Erstens, ihre Website ist schlecht aufgebaut und bietet nicht viel Details über die Gründer und ihre Hintergründe. Bitcoin Superstar konzentriert sich auch sehr stark auf das Ködermarketing und liefert wenig Informationen über seine Technologien.

Keine Online-Bewertungen

Auch dieser Roboter-Berater hat nicht viele Online-Bewertungen und die Mehrheit der wenigen, die es gibt, berichten, dass es sich um einen Betrug handelt. Da der Robo-Händler jedoch erst seit einigen Monaten besteht, wäre es ungerecht, daraus den Schluss zu ziehen, dass es sich um einen Betrug handelt. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sie legitim sind, nur weil sie ihren Ansatz nicht klar definieren konnten.

Keine Angaben über das Gründungsdatum

InsideBitcoins hat keine Informationen darüber gefunden, wann Bitcoin Superstar gegründet wurde, was eine große rote Flagge ist, da es keine Möglichkeit gibt, ihre Erfolgsgeschichte zu beweisen. Außerdem haben wir keine Details über ihren physischen Standort gefunden. Im Gegensatz zu den meisten etablierten Robo-Advisors.

Keine Informationen über Broker in der App verfügbar

Bitcoin Superstar hat auch nichts über den Broker hinter seiner App verraten, die eine weitere große rote Flagge ist. Alle Trading-Roboter arbeiten unter einem Broker, zu dessen Aufgaben die Ausführung von Trades gemäß den Anweisungen des Bot und die Transaktionsbegleitung gehören. Ein Robo-Trader kann ohne die Unterstützung eines guten Brokers nicht erfolgreich arbeiten.

Bitcoin Superstar 2019

Wie funktioniert Bitcoin Superstar?

Bitcoin Superstar behauptet, Computeralgorithmen zu verwenden, um Investoren zu bewerten, die Märkte nach Chancen zu durchsuchen und diese Chancen mit der Risikobereitschaft der Investoren zu vergleichen. Der Robo-Trader ist auch auf Handelssignale angewiesen, um Entscheidungen im Forex- und CFD-Handel zu treffen. Darüber hinaus bietet der so genannte Robo-Advisor seinen Kunden automatisierte Portfoliomanagement-Dienstleistungen an.

Wenn es um Bitcoin und andere Kryptos geht, behauptet die Bitcoin Superstar-App, die großen Datenmengen der Märkte zu analysieren und Trades mit einer Genauigkeit von etwa 99% auszuführen. Bei traditionellen, von Menschen getriebenen Investitionen liegt der Genauigkeitsgrad unter 25%. Im Allgemeinen sind Robo-Advisors im Vergleich zu den Honoraren von menschlichen Beratern kostengünstiger.

Top-Roboter-Berater wie Betterment, Vanguard und Wealthfront verfügen über einen transparenten Provisionsabrechnungsmechanismus und menschliche, finanzielle Berater, die bereit sind, Kunden zu unterstützen, die möglicherweise jemanden zum Reden brauchen. Bitcoin Superstar gibt nicht preis, wie sie Geld verdient und hat keine klar definierten Plattformen, geschweige denn ein Gesicht, das im Falle eines Einlagenverlustes zur Rechenschaft gezogen werden kann.

Bemerkenswert ist auch, dass Bitcoin Superstar im Gegensatz zu etablierten Bitcoin-Robotern wie Bitcoin Code und Cryptosoft eine Vielzahl von Diensten anbietet, obwohl sie nicht die Fähigkeit zur Ausführung zeigt. Dies ist eine weitere große rote Flagge, dass dieser Handelsroboter ein Betrug ist.

Bitcoin Superstar Registrierungsprozess

InsideBitcoins hat festgestellt, dass der Registrierungsprozess für Bitcoin Superstar einfach ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir diesen Robo-Trader empfehlen. Es ist wichtig, dass Händler vor dem Handel mit ihnen eine ausreichende Sorgfaltspflicht einnehmen. Der erste Registrierungsschritt bei diesem Roboterhändler besteht darin, Details wie Vornamen, E-Mail-Adresse und Telefonnummer in einem Formular auf der ersten Seite der Website auszufüllen.

Der erste Schritt beinhaltet auch die Erstellung von Passwörtern und die Zustimmung zu deren Bedingungen, Datenschutzrichtlinien und Risikoaufklärung. InsideBitcoins nimmt die Online-Sicherheit ernst und berücksichtigt daher bei der Bewertung die sicheren Cybersicherheitsverfahren eines Handelsroboters.

Während Bitcoin Superstar in anderen Bereichen fragwürdige Aktivitäten hat, können wir bestätigen, dass seine Website sicher ist und über eine starke Passwortrichtlinie verfügt. Die Website ist Secure Socket Layer (SSL) gesichert, was bedeutet, dass alle zwischen dem Client und dem Server übertragenen Daten verschlüsselt sind und daher von Hackern nicht gestohlen werden können.

Außerdem erfordert der Bitcoin Superstar-Passwort-Erstellungsprozess eine Mischung aus Buchstaben, Zahlen und Symbolen, was von Sicherheitspasswörtern empfohlen wird. Die meisten Cyberangriffe, die heute stattfinden, sind auf schlechte Passwortverfahren zurückzuführen.

Füllen Sie die Details in einem Formular auf ihrer Website aus.

Erstellen Sie ein sicheres Passwort.

Stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.

Denken Sie daran, dass es eine große Wahrscheinlichkeit gibt, dass es sich um einen großen Betrug handelt.

Einzahlung

Nach erfolgreicher Registrierung müssen Händler einzahlen, um die Trading-App nutzen zu können. Bitcoin Superstar erfordert eine Mindesteinzahlung von $50, um mit dem Handel zu beginnen. Dies ist weit unter dem, was die meisten Robo-Händler in der gleichen Kategorie verlangen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Mindesteinlage, die für den Start des Handels erforderlich ist, vom zugrunde liegenden Broker abhängt. Bitcoin Superstar behauptet, mit mehreren Brokern zusammenzuarbeiten, hat sie aber nicht genannt. Zu den verfügbaren Einzahlungsmethoden gehören Visa und MasterCard sowie Bitcoin und Ethereum Wallets. Die meisten Robo-Händler, einschließlich Bitcoin Code und Cryptosoft, bieten mehr Optionen als diese.

InsideBitcoins empfiehlt Ihnen, sich Bitcoin Superstar mit Vorsicht zu nähern und nur dann Einzahlungen zu tätigen, wenn Sie sich ihrer Legitimität sicher sind. Unsere Tests lassen viele unbeantwortete Fragen zu folgenden Themen offen