Windows 10: So installieren Sie Microsoft-Updates ohne Internetverbindung

Windows 10 ist nicht nur ein Betriebssystem, sondern auch ein Dienst. Und Microsoft hat mehr als eine Möglichkeit, Ihnen die neuesten Updates für den Windows 10-Dienst zur Verfügung zu stellen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das neueste windows update ohne internet herunterzuladen. Finden Sie heraus, wie.

Windows 10 jährliche Updates

Als Microsoft 2015 das Betriebssystem Windows 10 auf den Markt brachte, versprachen sie jährliche Updates. Microsoft konzentrierte sich auf den Punkt, dass Windows 10 kein Betriebssystem, sondern ein Dienst ist. Es wird während seines gesamten Lebenszyklus regelmäßig unterstützt. Windows 10 wurde Mitte 2016 im Anniversary Update um einige neue Funktionen erweitert. Es ist jetzt 2017 und Microsoft hat das Creators Update für Windows 10 veröffentlicht.

Die Aktualisierungen unter Windows 10 werden immer in Phasen veröffentlicht, wobei zuerst die Flaggschiff-Laptops und dann die weniger leistungsfähigen Geräte sie erhalten. Der Update-Rollout hängt auch von der Marke und dem Hersteller Ihres Computers ab. Es gibt einige Leute, die gerne warten, bis ihr Computer sie über das Update informiert. Einige mögen es jedoch ausprobieren, bevor der Rest der Welt aufholt. Es kann auch vorkommen, dass Ihr Windows 10 PC überhaupt nicht mit einer Internetverbindung verbunden ist oder eine gemessene Verbindung von Ihrem Smartphone aus verwendet. Gibt es also eine Möglichkeit, Windows-Aktualisierungen für Ihren Computer zu erhalten, ohne dass er mit einer schnellen oder gar keiner Internetverbindung verbunden ist?

Windows Startbild

Ja, das kannst du. Microsoft hat ein speziell für diesen Zweck entwickeltes Tool, das als Media Creation Tool bekannt ist.

Media Creation Tool

Das Konzept des Media Creation Tools ist sehr einfach – Sie können eine legitime Kopie von Windows 10 mit dem neuesten Update auf einen anderen PC mit Internetverbindung herunterladen und auf Ihrem PC über ein Wechselmedium wie eine DVD oder einen USB-Stick installieren. Sie sollten jedoch eine lizenzierte Kopie von Windows 10 auf Ihrem PC vorinstalliert haben. Das Tool bietet Ihnen die Möglichkeit, entweder die heruntergeladenen Dateien als Update auf Ihrem PC zu installieren oder eine Neuinstallation über ISO-Dateien durchzuführen. Da wir die meiste Zeit darauf achten, unsere Dateien und Einstellungen zu behalten, ist die Aktualisierung der PC der beste Weg. Das Tool kann kostenlos von der Microsoft-Website heruntergeladen werden und ist recht einfach zu bedienen.

Hinweis: Sie müssen einen USB-Stick an Ihren Computer angeschlossen haben. Denken Sie daran, dass dieser Prozess alle anderen Daten löscht, bevor Sie die Datei auf das Flash-Laufwerk herunterladen, also machen Sie ein Backup der vorhandenen Daten auf dem Stick. Wenn ein anderes Flash-Laufwerk an den Computer angeschlossen ist, erhalten Sie eine Option zur Auswahl des gewünschten Flash-Laufwerks.

  1. Laden Sie das Media Creation Tool von der Microsoft-Website herunter. Es ist kostenlos erhältlich und wiegt ca. 18MB. Installieren Sie es auf einem PC mit Internetverbindung. Beachten Sie, dass Sie auf dem PC, auf dem Sie die Dateien herunterladen, Administratorrechte benötigen. Sie müssen auch die Bedingungen des Media Creation Tools akzeptieren, bevor Sie fortfahren können.

Tool zur Medienerstellung Schritt 1

  1. Nach der Installation werden Sie aufgefordert, entweder „Diesen PC jetzt aktualisieren“ oder „Installationsmedien für einen anderen PC erstellen“. Wählen Sie „Installationsmedium für einen anderen PC erstellen“ und klicken Sie auf „Weiter“.

Tool zur Medienerstellung Schritt 2

  1. Sie müssen die Sprache, Edition und Architektur des Windows 10 auswählen, das Sie herunterladen möchten. Klicken Sie nach Auswahl der Option auf „Weiter“.

Tool zur Medienerstellung Schritt 3

  1. Sie erhalten die Möglichkeit, das Medium für den Download der Dateien auszuwählen. Wenn Sie einen USB-Stick verwenden, stellen Sie sicher, dass er eine Kapazität von mindestens 8 GB hat. Oder Sie können eine ISO-Datei erstellen, die Sie später auf eine DVD brennen können. Wie in unserer Testversion gezeigt, ist die Option „USB-Stick“ schneller herunterzuladen und zu installieren. Klicken Sie nach der Auswahl der USB-Option auf „Weiter“.

Tool zur Medienerstellung Schritt 4

  1. Sie sehen den Download-Bildschirm mit dem Prozentsatz der auf den PC heruntergeladenen Dateien. Warten Sie, bis der Download 100% erreicht hat.

Tool zur Medienerstellung Schritt 5

  1. Nach der Fertigstellung werden Sie mit der Meldung „Ihr USB-Stick ist bereit“ begrüßt. Sie können auch mehrere Kopien der heruntergeladenen Dateien auf andere Flash-Laufwerke erstellen.

Tool zur Medienerstellung Schritt

Schließen Sie nun den USB-Stick an Ihren Windows 10-Computer an. Öffnen Sie den Ordner im Laufwerk und wählen Sie die Datei „Setup“, um das Installationsprogramm zu starten. Wählen Sie beim Öffnen die Option „Updates jetzt installieren“ und Windows beginnt mit der Installation der Updates. Warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist, und danach befinden Sie sich auf der neuesten Version von Windows 10.

Comments are disabled